Cocktailkleid Türkis

Immer diese Suche nach dem passenden Cocktailkleid. Türkis ist ein beliebter Farbton, der bei einem andächtigen Anlass Furore machen wird. In Punkto Auffinden des adäquaten Kleides hat es die Dame leicht. Sie vergleicht die Cocktailkleider miteinander und zieht das an, was sie für schön hält.

Der Herr benötigt einen eleganten Anzug, der aus einer Hose, einer Jacke, einer Krawatte und natürlich einem weißen Hemd besteht. Die Dame hat aber eine größere Fülle an Cocktailkleider! Zunächst sollte man wissen, aus was ein Cocktailkleid besteht und wie es eigentlich aussieht. Ein typisches Cocktailkleid hat einen sehr dezenten Ausschnitt, dennoch wirkt es aufgrund des Schnittes sehr elegant und manchmal sogar extravagant.

Die Länge ist zwischen Wade und kurz unter dem Po frei wählbar. Ob nun etwas länger wie ein Minirock oder extrem kurz: Hier sollte die Dame sich entscheiden. Türkis oder auch viele andere Farben sind möglich, gerade beim Cocktailkleid gibt es keine bestimmten Vorschriften.

Es gibt bekannte Cocktailkleider namens “Kurze Schwarze”, die in den 20er Jahren von Chanel entworfen wurden. Nach 30 Jahren, also in den 50er Jahren wurde es erst richtig bekannt. Damals wurde es noch von Marilyn Monroe getragen. Daher wählen viele Damen schwarz oder rot, obwohl ein Kleid in Türkis natürlich auffällt und ebenfalls sehr gut aussieht.

Die Preise bei einem Artikel in Türkis oder in anderen Farben sind zwischen 30 und 300 Euro angesiedelt, dennoch sollte man nicht zu wenig ausgeben. Wenn man im Bereich von circa 100 Euro bleibt, dann dürfte alles in Ordnung sein. Türkis Cocktailkleider kann man sich zuvor im Geschäft aussuchen und anschließend im Onlineshop kaufen, meistens spart man hier noch einige Euros. Wenn man ein Kleid für unter 100 findet was optisch sehr gut wirkt und man sich darin wohlfühlt, dann kann man dies natürlich auch kaufen. Der Preis ist nur ein Anhaltspunkt.